Motivieren. Inspirieren. Unterstützen.

Erfahre im Interview mit Anna und Greta, wie Kirkland mit der Women’s Leadership Initiative junge Anwältinnen und deren Karrieren unterstützt.

About Anna

Dr. Anna Schwander ist Partnerin Capital Markets bei Kirkland in München. Sie berät in allen Fragen des Wirtschafts- und Gesellschaftsrechts, insbesondere im Zusammenhang mit Kapitalmarkttransaktionen und allgemeinem Kapitalmarktrecht sowie im Bereich des Außenwirtschaftsrechts.

Das JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien (2022/2023) listet Anna als häufig empfohlene Anwältin im Gesellschaftsrecht. IFLR1000 würdigt sie zudem als einer der „Women Leaders“ 2022. Laut Handelsblatt Best Lawyers gehört sie zu den „Best Lawyers“ für Capital Markets und M&A in Deutschland (2022). Das Magazin zeichnete sie 2021 zudem als „Laywer of the Year“ für Capital Markets in Bayern aus.

About Greta

Greta-Josefin Harnisch ist Partnerin in der Praxisgruppe Private Equity/M&A bei Kirkland in München. Sie ist auf deutsches Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht spezialisiert und berät Unternehmen, Private Equity- und Venture Capital-Fonds sowie andere Finanzinvestor:innen bei nationalen und internationalen Fusionen und Übernahmen, Private-Equity-Transaktionen sowie Kapitalmarkttransaktionen einschließlich öffentlicher Übernahmen. Handelsblatt Best Lawyers listet sie unter den „Ones to Watch“ 2022 für Private Equity in Deutschland.

Anna und Greta geben dir Einblicke in die Women’s Leadership Initiative. Finde heraus, welches ihr jährliches Lieblingsevent in München ist und warum junge Anwältinnen ihre Interessen unbedingt verwirklichen sollten.

Was verbirgt sich hinter dem Kürzel „WLI“?

Anna: Das steht bei Kirkland für Women’s Leadership Initiative.

Worum geht es bei der Initiative im Kern?

Anna: Die Initiative soll Frauen dabei unterstützen, eine eigene Führungspersönlichkeit auszubilden – innerhalb von Kanzlei und Praxisgruppe ebenso wie in der Anwaltschaft und der Gesellschaft allgemein.

Bei der „Women’s Leadership Initiative“ geht es darum, den Einstieg von Frauen bei Kirkland und ihre Karrieren in der Kanzlei zu fördern.
Dr. Anna Schwander, Partnerin Capital Markets

Sind die Veranstaltungen standortspezifisch oder international?

Greta: Die Veranstaltungen sind sowohl standortspezifisch als auch international. Sofern in den USA Veranstaltungen stattfinden, werden wir per Zoom dazugeschaltet. In unserem Münchner Büro veranstalten wir aber viele lokale Events, die sehr abwechslungsreich und inspirierend sind. Im Rahmen eines internationalen Mentorenprogrammes für Frauen verbinden wir beides.

Das Programm ist international verankert. Welche Angebote gibt es zusätzlich in München?

Greta: Das wahrscheinlich bekannteste Event der WLI in München heißt „Women in Law“ und findet jährlich statt. Mit der Veranstaltung wollen wir jungen Juristinnen ein Bild davon geben, wie der Berufseinstieg bei Kirkland aussieht, welche Karrieremöglichkeiten junge Anwältinnen bei uns haben und wie Kirkland sie dabei unterstützt. Aber vor allem wollen wir inspirieren, Zweifel nehmen und die Teilnehmerinnen ermutigen, ihren Weg zu gehen.

Anna: In München etablieren wir außerdem gerade die „WLI-Munich Edition“. Dieses Programm beruht auf vier Säulen, die regelmäßige Inspirational Lunches und Diskussionen umfassen, aber auch interne Trainings und Events.

Go for it – verwirkliche deine Interessen und mache das, was dir am meisten Spaß bereitet. Es ist nichts in Stein gemeißelt!
Dr. Anna Schwander, Partnerin Capital Markets

Gibt es ein Event, das euch besonders in Erinnerung geblieben ist?

Greta: Ich denke, unser beider Herzensangelegenheit ist „Women in Law“. Als Teil des Events laden wir immer eine externe Guest Speakerin ein: vom Coach über Comedians bis zur „Planet Earth“-Fotografin. Sie sind alle enorm inspirierend.

Anna: Ja, „Women in Law“ ist wirklich ein großartiges Event! Es ist immer wieder spannend, die jungen Juristinnen und ihre Geschichten kennenzulernen.

Wie würdet ihr eure Arbeit für WLI in drei Worten beschreiben?

Anna: Meine Arbeit für WLI in drei Worten: motivieren, inspirieren, unterstützen.

Greta: Für mich selbst ist die Arbeit für die WLI erfüllend. Für die Frauen finde ich die Arbeit wichtig. Und in der Branche finde ich sie immer noch erforderlich.

Mit „Women in Law“ wollen wir vor allem inspirieren, Zweifel nehmen und die Teilnehmerinnen ermutigen, ihren Weg zu gehen.
Greta-Josefin Harnisch, Partnerin Private Equity/M&A

Habt ihr einen Tipp, den ihr speziell jungen Anwältinnen gern mitgeben möchtet?

Anna: Der beste Tipp: Go for it – verwirkliche deine Interessen und mache das, was dir am meisten Spaß bereitet. Es ist nichts in Stein gemeißelt! Man muss sich nicht bereits in jungen Jahren einer Tätigkeit verschreiben, „nur“ weil man in fünf bis zehn Jahren Kinder bekommen möchte. Fange an, „bloom where you are planted“, und dann kann man sehen, wie sich Karriere und Privates vereinen lassen.

Greta: Was kann ich da noch ergänzen? Habt Selbstvertrauen, zweifelt nicht an euch oder euren Stärken und lasst euch nicht davon verunsichern, was andere sagen. Das sehen wir nämlich immer noch leider viel zu häufig. Traut Euch, probiert euch aus und geht euren Weg.

Wir sind persönlich für dich da

Let’s talk!